Deutch

F: Ich kann die App nicht deinstallieren!

A: Am besten deinstallierst du die App über die Option “Deinstallieren” im App-Menü. Der Grund ist, dass die App ein Gerätadministrator ist, und die App muss sich selbst als Gerätadministrator deaktivieren, ehe sie deinstalliert werden kann.

uninstall

Wenn das nicht geht, könntest du es mit einem seltenen Android-Fehler zu tun haben, der dafür sorgt, dass Gerätadministrator-Apps nicht mehr deinstalliert werden können. Denke daran, dass das ein Android-Fehler ist, kein SkipLock-Bug. Es gibt zwei Arten, diesen Fehler zu umgehen. Eins braucht ein Rooting, das andere nicht.

Rooting: Verwende entweder Titanium Backup (Premium-Version) oder eine andere Root-Uninstallier-App und deaktiviere oder sperre SkipLock. Dann kannst du sie deinstallieren.

Ohne Rooting: Fahre dein Gerät im Sicherheitsmodus hoch, indem du den EIN/AUS-Knopf gedrückt hältst, bis das Ausschaltmenü erscheint. Halte anschließend “Ausschalten” gedrückt. Es erscheint ein Pop-Up-Fenster, mit dem du dein Gerät im Sicherheitsmodus neu starten kannst. Im Sicherheitsmodus, öffne Einstellungen > Sicherheit > Gerätadministratoren, Häkchen bei SkipLock löschen und als Gerätadministrator deaktivieren. Wenn das Häkchen nach Deaktivieren noch da ist, versuche das Gerät erneut im Sicherheitsmodus zu starten und die App erneut zu deaktivieren. Du musst diesen Vorgang evt. ein paar Mal wiederholen. Einfach immer wieder im Sicherheitsmodus deaktivieren und neu starten, bis das Häkchen irgendwann weg ist (oder nicht mehr in der Liste erscheint). Nachdem du SkipLock im Gerätadministrator deaktiviert hast, kannst du die App wie gewohnt deinstallieren über Einstellungen > Apps > SkipLock.

safe-mode

F: Ich habe SkipLock deinstalliert, aber mein Smartphone fragt immer noch nach einem Passwort.

A: SkipLock richtet dein Android-System-Passwort ein, wenn du es auf einem ungerooteten Gerät installierst. Nachdem du SkipLock deinstalliert hast, ist das Android-System-Passwort noch da. Um es zu löschen, gehe einfach zu den Android-Sicherheitseinstellungen und setze die Art der Bildschirmsperre auf “keine” oder “schieben”.

screen-lock-none

F: Mein Smartphone bleibt auch bei einer WLAN-Verbindung gesperrt

A: Die Einstellung “WLAN im Standby aktiviert lassen” muss auf “immer” eingestellt sein. Die findest du in den erweiterten WLAN-Einstellungen von Android. Einstellungen > WLAN > Erweitert > WLAN im Standby aktiviert lassen Versuche außerdem, den WLAN-Timeout in den Einstellungen zu erhöhen. Versuche 90 bzw. 120 Sekunden.

F: Kann ich den Schieberegler-Bildschirm ein- oder ausschalten?

A: Ja. Solange das Smartphone entsperrt ist (über WLAN oder Bluetooth verbunden), öffne Einstellungen > Sicherheit > Sperrbildschirm und wähle entweder Keine oder Schieben.

screen-lock-none

F: Ich bin mit meinem Heimatnetz verbunden, aber das Smartphone ist gesperrt.

A: Wenn du mehr als einen WLAN-Router in deinem Netzwerk hast, achte darauf, dass du entweder alle manuell hinzufügst oder das Häkchen bei “Alle Netzwerke mit diesem Namen hinzufügen” setzt, wenn du das Netzwerk hinzufügst. Und, SkipLock funktioniert nicht, wenn dein Arbeitgeber dir ein Passwort für dein Gerät vorschreibt. Bei vielen Exchange-Firmennutzern ist das der Fall. Wenn du Root-Zugriff hast, kannst du das evt. vermeiden.

F: Warum muss ich mein Passwort eingeben, wenn ich bereits mit meinem WLAN-Netz verbunden bin?

A: Du musst dein Passwort eingeben, wenn du zum ersten Mal mit deinem WLAN-Netzwerk verbunden bist. Das dient dazu, falls einer dein Smartphone stiehlt oder findet, kann er/sie es nicht einfach zum Entsperren zu dir nach Hause bringen. Nachdem du einmal dein Passwort eingegeben hast, während du mit deinem WLAN-Netzwerk verbunden bist, musst du es nicht mehr eingeben, bis du gehst und die WLAN-Verbindung getrennt wird.

F: Warum wird mein Gerät nicht gesperrt, sobald ich mein Zuhause/Büro verlasse?

A: Prüfe zuerst, ob es nicht nur die integrierte Android Sperrverzögerung ist, die du siehst. Zweitens, wenn dein Gerät kein WLAN-Signal mehr empfängt, während der Bildschirm ausgeschaltet ist, wartet es kurz (60 Sekunden), um zu sehen, ob doch noch eine WLAN-Verbindung hergestellt werden kann. Wenn ja, bleibt das Gerät entsperrt. Das dient dazu, dass dein Smartphone durch einen kurzen Verlust des WLAN-Signals nicht gesperrt wird, was nervig wäre. Wenn sich das WLAN-Netz nicht innerhalb von 60 Sekunden neu verbindet, aktiviert das Gerät die Sperre von selbst. Diese Wartezeit kannst du über die WLAN-Timeout-Einstellung in SkipLock anpassen.

F: Wofür ist die Einstellung WLAN-Timeout?

A: Siehe vorherige Frage.

F: Warum ist mein Smartphone für kurze Zeit nach dem Neustart  nicht gesperrt?

A: Wenn du neu startest, während das Smartphone nicht gesperrt ist, wird das Smartphone beim Hochfahren nicht gesperrt sein. Android warnt Apps nicht, wenn das Gerät herunterfährt. SkipLock kann das Smartphone also nicht vorher sperren. SkipLock startet beim Hochfahren und sperrt das Smartphone so schnell wie möglich. Viele andere Apps und System-Kram starten beim Hochfahren ebenfalls, also wird SkipLock manchmal nicht sofort vom System gestartet. Das lässt sich nicht vermeiden. Es ist allerdings kein sehr realistisches Sicherheitsrisiko. Das passiert nur, wenn du neu startest, während dein Smartphone nicht gesperrt war. Und wenn es nicht gesperrt war, war es eh nicht sicher, also würde ein Neustart daran nichts ändern. Problematisch könnte nur sein, wenn du dein Smartphone ausschaltest, während es entsperrt ist. Dann entfernst du es von einem sicheren Ort und könntest es verlieren. Aber das wirst du vermutlich nicht machen.

F: Muss ich das Upgrade separat auf all meinen Geräten kaufen?

A: Nein. Du musst das Upgrade nur einmal kaufen. Es läuft dann auf all deinen Geräten. Wenn du SkipLock auf einem neuen Gerät installierst, erkennt es automatisch, dass du das Upgrade gekauft hast und schaltet von Testversion auf unbegrenzten Modus. Vorausgesetzt, du hast dich mit dem gleichen Konto bei Google Play angemeldet, wie das, mit dem du SkipLock gekauft hast. Wenn du mehrere Google-Konten auf deinem Smartphone hast, stelle sicher, dass du dich mit dem richtigen Konto bei Google Play angemeldet hast.

F: Ich bekomme ständig die Benachrichtigung “Es wurden mehrere Router gefunden”. Wie kann ich das stoppen?

A: Bei mehreren WLAN-Routern in deinem Netzwerk kannst du sie entweder nacheinander oder alle auf einmal hinzufügen. Wenn du alle gleichzeitig hinzufügst, wirst du nicht benachrichtigt. Um sie alle auf einmal hinzuzufügen, setze ein Häkchen bei “Alle Netzwerke mit diesem Namen hinzufügen”, wenn du das WLAN-Netzwerk hinzufügst. Du kannst auch benachrichtigt werden, wenn dein einfacher Router zugleich bei 2.3 GHz und 5 GHz funktioniert. Die Lösung ist die gleiche. Wenn du nicht alle Router im Netzwerk hinzufügen willst und die Benachrichtigungen nicht sehen willst, kannst du sie ausschalten, indem du die Einstellung “Benachrichtigung bei mehreren Routern anzeigen”.

add-all-networks

F: Mein Gerät ist gesperrt und akzeptiert mein Passwort nicht bzw. ich habe es vergessen.

A: Bei manchen Android-ROMs gibt es einen seltenen Bug, der dazu führt, dass du dein Passwort eingeben sollst, selbst wenn das Passwort leer ist. Drücke “Enter” auf deiner Tastatur, ohne etwas einzugeben. Damit müsstest du das Gerät entsperren können. Oder versuche, dein Passwort mit dem Android-Gerätemanager neu einzurichten.

F: Was ist mit der Sperrverzögerung (“Lock Delay”) aus Entsperren mit WLAN passiert?

A: Bei Android 4.0+ ist die Sperrverzögerung bereits integriert. Du findest die Funktion unter Einstellungen > Sicherheit > Automatisch sperren. So richtest du die Verzögerung ein. Stelle sicher, dass bei “Mit Ein/Aus sofort sperren” kein Häkchen gesetzt ist

lock-delay

F: Ich habe Probleme mit der App. Scheint ein Fehler zu sein.

A: Stelle zunächst fest, ob sich das Problem wiederholt. D. h. tritt der Fehler wieder auf, wenn du die gleichen Schritte wiederholst? Wenn ja, drücke Fehlermeldung im Menü und schicke sie mir per E-Mail. So kann ich herausfinden, was schiefgelaufen ist. Das Problem solltest du in deiner E-Mail unbedingt schildern. Der Fehlerbericht ist nutzlos, wenn die Beschreibung des Problems fehlt.

F: Wo finde ich die bezahlte Version? Ich sehe nur die Testversion.

A: Die unbegrenzte Vollversion ist nur die Testversion, die durch einen In-App-Kauf freigeschaltet wird. Durch ein Upgrade verwandelt sich die Testversion in eine unbegrenzte Version, die du für immer nutzen kannst. Nach dem Upgrade bleiben alle Funktionen gleich.

F: Es gibt in der oberen Leiste keinen Knopf für ein 3-Dot-Menü, wie in den Screenshots.

A: Auf Geräten mit Hardwaremenü-Knopf erscheint der 3-Dot-Menüknopf nicht. Drücke einfach den Hardware-Menüknopf, um das Menü zu erreichen.

F: Warum werden Sperrmuster und Sperren durch Gesichtserkennung bei ungerooteten Geräten nicht unterstützt?

A: Weil das schlichtweg nicht möglich ist. Ohne Rooting kann Android keine Sperrmuster oder Entsperren durch Gesichtserkennung ausschalten. Wäre das möglich, würde SkipLock dies unterstützen, doch leider hat Google Android so entwickelt. Wir können da leider auch nichts machen. Es gibt keine andere App, die Sperren durch Muster oder Gesichtserkennung ohne Root-Zugriff unterstützt.

F: Muss ich für SkipLock ein Android-Passwort einrichten?

A: Ja. Es macht keinen Sinn, SkipLock ohne Passwort zu verwenden. Wenn dein Gerät nicht gerootet ist, solltest du in deinen Android-Einstellungen ein Bildschirmsperre-Passwort einrichten, bevor du SkipLock installierst.  Wenn dein Gerät nicht gerootet ist, richtet SkipLock dein Android-Passwort für dich ein. Du brauchst das dann nicht mehr tun, bevor du SkipLock installierst.

Recent Posts